Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft

Stell Dir vor, es ist Schule und alle wollen hin! 
Die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände e. V. (VSU) vergab zum dritten Mal den mit 15.000 Euro dotierten Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft. Preisträger 2018 waren drei Schulen, die im Rahmen des Saarländischen Unternehmertages bei einem Festakt im Saarbrücker Schloss ausgezeichnet wurden.

Hierbei handelt es sich um das Gymnasium Ottweiler, die Lothar-Kahn-Schule in Rehlingen-Siersburg sowie die Abteischule Wadgassen.

Der mit jeweils 5.000 Euro dotierte Preis, der von der Stiftung ME Saar zur Verfügung gestellt wird, honorierte in diesem Jahr den beispielhaften und herausragenden Einsatz der Schulleitung und des Kollegiums im Bereich Schulentwicklung. Speziell wurden in diesem Jahr Schulen und Lehrkräfte ausgezeichnet, die es sich neben ihren vielfältigen pädagogischen und gesellschaftlichen Aufgaben und Funktionen zum Ziel gesetzt haben, sich systematisch in den Kernbereichen Unterricht und Erziehung, Kooperationskultur und Schulmanagement weiter zu entwickeln. Die Preisträgerschulen haben sich in einem breit angelegten Prozess auf den Weg gemacht, sich selbst zu steuern, zu reflektieren und zu organisieren. Als „lernende Schule“ sind sie selbst der Motor ihrer eigenen Entwicklung. In einem fortlaufenden und dauerhaften Prozess arbeiten sie stetig daran, sich systematisch selbst zu verbessern. Das Ergebnis: die Preisträgerschulen überzeugen durch eine hohe Qualität des Unterrichts und der Lernergebnisse ihrer Schülerinnen und Schüler und können diese auch nachhaltig sichern.

Oswald Bubel, Präsident der VSU: „Bildung ist viel mehr als das Abarbeiten von Lehrplänen und das Organisieren eines reibungslosen Schulbetriebs. In unseren Schulen und Bildungseinrichtungen erleben wir tagtäglich ein Engagement, das weit darüber hinausgeht. Wir wollen mit unserem Bildungspreis Danke sagen und die hochmotivierte und professionelle Arbeit von Lehrern, Erziehern und Einrichtungen würdigen, die sich in besonderem Maße für die Zukunft der jungen Menschen einsetzen. Die drei Preisträgerschulen haben Mut zur Veränderung gezeigt, sie haben sich auf den Weg gemacht, sich selbst als Ganzes von innen heraus weiter zu entwickeln. Mit diesem dauerhaften Engagement, das die Preisträger auszeichnet, verhelfen diese Schulen und engagierten Lehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern zu einem guten Start in die Zukunft.“ 
Die Preisträgerschulen stellen sich in einem kurzen Film unter www.vsu.de/index.php vor.

weitere Informationen

Vereinigung der Saarländischen
Unternehmensverbände e. V.
Tina Raubenheimer
Aus- und Weiterbildung

Telefon: 0681 9 54 34-48
E-Mail: raubenheimermesaar.de