Ausstellung Findlinge und Geschiebe

Als die eiszeitlichen Gletscher sich zurückzogen, hinterließen sie die im Eis mitreisenden Gesteine vom kleinsten Geschiebepartikel bis hin zu gewaltigen Findlingen als Relikte einer über Jahrtausende andauernden gewaltigen geologischen Wirkmächtigkeit. Sedimente unterschiedlicher Herkunft und verschiedenster Materialität blieben als ortsfremde Neulinge unsortiert verstreut in den Landschaften zurück und erscheinen noch immer wie fremdartige Fundstücke aus einer unbekannten Zeit.

Der Künstler Simon Kloppenburg vergegenwärtigt in seiner aktuellen Werkgruppe künstlerisch Erinnertes im Medium der Zeichnung und lässt dabei gleichsam die „Sedimente“ der eigenen Arbeit wieder in neuer, wenn auch fragiler Ordnung sichtbar werden. Ausgehend von über viele Jahre geführten tagebuchartigen Skizzenbüchern setzt sich der Künstler mit seinen früheren Zeichnungen und Ideenskizzen auseinander. Im Versuch, sich an vergessene Motive zu erinnern und zeitlich überlagerte künstlerische Intentionen nachzuvollziehen, entstehen collageartige Zeichnungen, in denen sich Vergangenheit und Gegenwart permeabel durchdringen. Fragmente früherer Arbeiten werden wie Intarsien in neue Bildfelder mit veränderten Motivkontexten integriert, in denen unterschiedliche Zeitebenen sowie irritierende räumlich-gegenständliche Verhältnisse ein eigentümlich labiles, gleichermaßen rätselhaftes wie auch in hohem Maße faszinierendes Gewebe entstehen lassen.
Räume, Formen oder Personen deuten sich an, gehen ineinander über, lösen sich auf, verschwinden und treten als erneuertes Formenkonglomerat wieder in Erscheinung.
(Quelle: www.kuba-sb.de)

Vernissage: Freitag, 20. April 2018, 19 Uhr, KuBa Galerie
Einführung: Dr. Andreas Bayer, Künstlerischer Leiter
Dauer der Ausstellung: 20. April bis 17. Juni 2018

weitere Informationen

KuBa - Kulturzentrum am EuroBahnhof e. V.

Quartier Eurobahnhof
Europaallee 25
66113 Saarbrücken
T 0681 959 1200
E-Mail infokuba-sb.de

Öffnungszeiten
Dienstag-Freitag
10:00 - 16:30 Uhr
und nach Vereinbarung