Ausstellung Slevogt und Frankreich

Im Oktober 2018 wird sich der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt zum 150. Mal jähren. Das Saarlandmuseum nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf sein Schaffen zu richten. Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben, nimmt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Blick.

Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meis-terwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers. Mit 35 von rund 100 Gemälden und 60 von rund 80 Arbeiten auf Papier bildet der Saarbrücker Bestand den Kern und das Herzstück der Präsentation, die durch in-ternationale Leihgaben ergänzt wird.

Nach der Wiedereröffnung der Modernen Galerie im November 2017 handelt es sich bei „Slevogt und Frankreich“ um die erste publikumsintensive Großausstellung des Saarlandmuseums im erweiterten Komplex der Modernen Galerie. Die Ausstellung wird von einem um-fangreichen Katalogbuch begleitet, das sämtliche Exponate in Farbe abbilden und die Hauptlinien von Slevogts Frankreich-Bezug anhand mehrerer wissenschaftlicher Aufsätze nachzeichnen wird.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft der Botschafterin der Französischen Re-publik in Deutschland, Anne-Marie Descôtes, und des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in Frankreich, Dr. Nikolaus Meyer-Landrut

Die Saarbrücker Zeitung hatte mit folgendem Artikel berichtet:
https://www.saarbruecker-zeitung.de/kultur/sz-kultur/das-publikum-darf-in-farbe-baden_aid-2461077




weitere Informationen

Stiftung Saarländischer Kulturbesitz
Bismarckstraße 11-19
66111 Saarbrücken

T 0681 99640
E-Mail: info@kulturbesitz.de

www.kulturbesitz.de/ausstellungen.html